Nachträgliche Verbesserung der Wärmedämmung

Vorraussetzungen

Das Material

Perlite Hyperdämm der Fa. Knauf Perlite.

Eigenschaften

Verarbeitung

Hyperdämm wird durch gezielt geschaffene Öffnungen im Mauerwerk von außen eingeblasen und verdichtet. Das Einblasen erfolgt mit einem Spezialgerät, die herausgenommenen Klinkersteine werden abschließend wieder eingemauert und verfugt.

Das Material ist lückenfrei und ohne Kältebrücke eingebaut, und bietet keine Nachteile bei späteren Veränderungen. Durch Umbaumaßnahmen freigelegtes Material kann zurückgehalten werden und u.U. im reinen Zustand auch wieder eingeblasen werden.